Waldheini's Rund- & Wanderwege

Entdecke Waldheinis Neunkirchner Wald! 

 

Finde zu den Orten, an denen die Orewäller Butzewärm vom plötzlich aufgetauchten Indischen Yoga-Wurm Meister Inderruh die Ouw-Wäj laute lernen. 

 

Genieße die Aussicht nach Neunkrichen in der Nähe des Baumes, an dem Hermonn seine Füße baumeln lässt, bis der große Schlag das ganze Modautal erschüttern lässst und es Aaaschhärnsche (Eichhorn) durch die Luft fliegt.

 

Ruh' dich aus, schöpfe Kraft an der Modau-Quelle in Neunkrichen. 

 

Entdecke den Hochsitz im Neunkirchner Wald, an dem die Wildschweine von den Hasen trainiert werden, dass sie nicht mehr geschossen werden und ihr Leben genießen können!

 

Vielleicht findest Du sogar die große Felswand, vor der Hermonn seinen Zauberspruch in die Nacht plärrt und das erste Mal seinem Lebenslehrer SPEGGfuß Friedl begegnet. 

Gondal S. 29

Ortseingang Neunrkichen

Modauquelle im Neunkrichner Wald

von Brandau,

Neunkrichen,

Lützelbach und

Gadernheim erreichbar.


Am Johannisberg in Brandau sind die Orewäller Butzewärm zu finden. 

Wenn man vom Schützenhaus Brandau Richtung Bergau marschiert, kommt man an den besagten Hochsitz, an dem Horst Wortschtschnuddel-Scharzkiddel mit seinen Kumpels und den alten Hasen die Überlebensstrategie der Wildschweine trainiert.